Langer Massivbau GmbH & Co. KG

Einladung zur Hausbesichtigung

Samstag/Sonntag 16.09. und 17.09.2017 von 14.00 – 16.00 Uhr

zu besichtigen ist ein Flair 110

….es steht ein Haus vor Übergabe an unseren Kunden bereit. Sie wollen erste Eindrücke gewinnen? Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Massivhäuser direkt vor Ort.

Der Name „Flair 110“ steht für 110 Quadratmeter Wohnerlebnis: Ein Blickfang sind die bodentiefen Fenster, die den Wohnbereich mit viel Licht durchfluten. Hell, gemütlich und weitläufig – genügend Raum zum Entfalten im ganzen Haus. Das Flair 110 überzeugt mit seinem Charme.

Sehr gerne können Sie sich vor Ort selbst einen Eindruck machen.

Sie haben die Möglichkeit dieses Haus noch zu besichtigen, bevor unsere Bauherren in Kürze einziehen werden.

Wo? Enkenhoferstraße 4, 88316 Isny-Beuren

(das Haus befindet sich etwas versteckt hinter einem bestehenden Haus, ist aber ausgeschildert)

Sollte es Ihr Terminkalender erlauben, schauen Sie doch einfach vorbei! Wir würden uns freuen, Sie begrüßen zu dürfen


Übergabe der Town & Country Stiftung - Spende an das Kinderförderprojekt der Johanniter Jugendgruppe in Bad Waldsee durch Sandra Langer

strahlende Gesichter bei der Scheckübergabe

Am 21.06.2017 übergab Frau Sandra Langer, in Bald Waldsee eine Spende in Höhe von 1.000 Euro an die Johanniter Jugendgruppe Bad Waldsee der Johanniter Unfall-Hilfe e.V. Oberschwaben. Die Spende soll zum Aufbau einer Jugendgruppe genutzt werden, wo junge Menschen eine Erste-Hilfe-Ausbildung, aber auch teambildende Maßnahmen erleben können. Unterstützung für ein großartiges Projekt!


Übergabe rollstuhlgeeignetes Hochbeet am SBBZ Haslachmühle

Hochbeet
fleißige Gärtner
offizielle Übergabe
Spaß

Praktisches Arbeiten und Lehren im Freien werden am Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum Haslachmühle der Zieglerschen ganz groß geschrieben – daher passt das neue PflanzenWelten-Hochbeet, das Sandra Langer als Botschafterin der Town & Country Stiftung als Spende im Rahmen der Umwelt-Initiative Zukunft Stadt & Natur mitgebracht hatte, perfekt in den Schulalltag! Die Schüler freuten sich gemeinsam mit Direktor Bernd Eisenhardt und seinen Kollegen über das neue Hochbeet, das auch für Rollstuhlfahrer geeignet ist. Fleißig pflanzte man gemeinsam zur Übergabe erste Kräuter- und Gemüsepflanzen. Auch die praktische Verwendung der eigens angezogenen Pflanzen ist bereits geplant: die „Firma Lecker Schmecker“, in der Schüler gemeinsam kochen, wird ihre Gerichte bald mit den Hochbeet-eigenen Kräutern verfeinern und eigene Salate zubereiten


Übergabe Entdeckerpaket an den Kindergarten Villa Kunterbunt in Ravensburg

Im Rahmen des Town & Country Nachhaltigkeitstages konnten sich die Kinder der Villa Kunterbunt über ein Entdeckerpaket freuen. Neben vielen Büchern, Spielen, Becherlupen und weiteren Bastelmaterial gab es einen tollen Nistkasten und ein Insektenhotel zum gemeinsamen Zusammenbauen. 

Vieles kann schon heute beim gemeinsamen Waldbesuch ausprobiert werden. Und die Vögel und Insekten freuen sich auch schon auf ihr neues Zuhause.



v. li.: Bewohnerin Andrea Höckel, Andreas Schmid und Sandra Langer, Bewohnerin Nicole Weiss und Bereichsleiter Hermann Engbers
Es wurde auch gleich mit der Bepflanzung angefangen
Es herrschte große Freude

PRESSEMITTEILUNG 14. November 2016

Neues Hochbeet ermöglicht Naturerlebnis

MECKENBEUREN-BROCHENZELL – Über ihr neues Hochbeet freuen sich die Bewohnerinnen und Bewohner der Wohngemeinschaft Brochenzell. Das rollstuhlgeeignete Hochbeet ist eine Spende der Aktion Zukunft Stadt & Natur – PflanzenWelten. Übergeben wurde es heute von den beiden Botschaftern der Town & Country Stiftung Sandra Langer und Andreas Schmid.

Das Hochbeet wurde gleich in Besitz genommen. Die Bewohnerinnen und Bewohner pflanzten als Erstes die Winterkräuter Salbei, Rosmarin, Minze und Bohnenkraut ein. „Wir freuen uns sehr über diese Spende. Das neue Hochbeet ermöglicht unseren Bewohnerinnen und Bewohnern den Kontakt mit der Natur, auch den körperlich Eingeschränkteren unter ihnen“, so Hermann Engbers, Bereichsleiter der St. Gallus-Hilfe der Stiftung Liebenau. Über die Aktion Zukunft Stadt & Natur – PflanzenWelten wurden seit dem Frühjahr 2016 deutschlandweit über 70 Hochbeete gespendet. „Mit diesen Hochbeeten möchten wir die Menschen an Themen aus Natur und Umwelt heranführen“, so Sandra Langer, Botschafterin der Town & Country Stiftung und Geschäftsführerin der Langer Massivbau GmbH & Co. KG. Das PflanzenWelten-Hochbeet ist auf eine Lebensdauer von zirka zehn Jahren angelegt. „Ein toller Erlebnisort, den wir an vielen Orten in Deutschland einrichten wollen. Hier in Brochenzell zum ersten Mal in einer rollstuhlgeeigneten Form“, so Andreas Schmid, Geschäftsführer von Schmid-Haus.

Das Hochbeet mit den Maßen 1,80 m x 1,20 m x 0,65 m aus stabilem und damit langlebigem Lärchenholz wurde in einer Behinderten-Werkstatt bei Dresden gefertigt. Auch die passende Befüllung mit Erde sowie ein Buch zum Thema und einige Gartengeräte und -handschuhe sind Bestandteil dieses Spendenpaketes im Wert von 2.700 Euro.

Zum Hintergrund der Umwelt-Initiative Zukunft Stadt & Natur Träger von Zukunft Stadt & Natur ist die Town & Country Stiftung. Im Herbst 2012 hat netzwerk natur gemeinsam mit dem DFV und Town & Country Haus die bundesweit aktive Umwelt-Initiative Zukunft Stadt & Natur gestartet. Als erstes Aktionsmodul wurde die Pflanzung von Zukunfts-Bäumen in bundesdeutschen Städten und Gemeinden umgesetzt. Auf diese Weise leisten die regional orientierten Botschafter der Stiftung und Town & Country Haus Lizenz-Partner in ihrer Region einen konkreten Beitrag für mehr Stadtgrün. Bislang konnten über hundert Straßenbäume gepflanzt werden.

Neben den PflanzenWelten und der Wanderausstellung WALDGRÜN – STADTGRÜN sind mit den WasserWelten (be-treute Aquarien für Kitas und Horteinrichtungen) weitere sehr beliebte Aktionsmodule feste Bestandteile des Spendenprogramms von Zukunft Stadt & Natur. Insgesamt wurden Spenden an über 200 Standorten übergeben. Zukunft Stadt & Natur wird vom Deutschen Städtetag unterstützt.

Die Kinder packen die Geschenke aus

Kindergarten St. Josef in Vogt erhält Entdecker-Paket beim Nachhaltigkeitstag

Im Rahmen der Aktionswochen Eigenheim fand am 21.10.2016 der große Nachhaltigkeitstag statt. Die Kinder vom Kindergarten St. Josef freuten sich über ein tolles Vogelhaus mit viel Zubehör.

Ein Highlight des Nachhaltigkeittages bei Town & Country Haus war die Übergabe des Entdecker-Paketes der Aktion „Unsere Vögel–Unsere Freunde“ an den Kindergarten St. Josef in Vogt. Die Freude bei Anja Dornhege, Herrn Pfarrer Hirschle und vor allem bei den Kindern war groß. „Ich denke der Nachhaltigkeitstag ist ein schöner Anlass gewesen, den Kindern eine Freude zu machen und gleichzeitig einen Beitrag für die Umweltbildung und damit den Umweltschutz zu leisten“, sagt Sandra Langer, Geschäftsführerin der Langer Massivbau GmbH & Co. KG aus Baindt. Das Entdecker-Paket umfasst unter anderem verschiedenste kindgerechte Informationsmaterialien rund um die heimische Vogelwelt, vom Buch, über Poster, Malbücher, Hörspiele bis hin zur DVD. Außerdem haben die Kinder die Möglichkeit ein eigenes Vogelhaus aufzustellen, die Tiere artgerecht zu füttern und damit die heimischen Vogelarten zu beobachten und besser kennenzulernen.

„Unsere Vögel–Unsere Freunde“ ist eine Aktion von Netzwerk Natur. Die Experten für Umweltbildungsprojekte achteten bei der Konzeption des Entdecker-Paketes auf eine pädagogisch wertvolle Gestaltung, die den Kindern Freude bereitet und den Erzieherinnen zugleich Leitfäden für die sinnvolle Einbindung in den Kita-Alltag zur Verfügung stellt. Die Langer Massivbau GmbH & Co. KG veranstaltete den Tag im Rahmen der deutschlandweiten ,,Aktionswochen Eigenheim“ von Town & Country Haus.


Tolle Referenz unserer Kunden



Garten-Tipps

++Die Langer Massivbau - Garten-Tipps++

Der Sommer zeigte bereits was er kann, wir haben eine tolle Idee für den eigenen Garten. Das Thermometer steigt in die Höhe und Sie und Ihre Kinder haben die Lösung. Was Sie dazu brauchen? Eine wasserdichte Folie, ein paar Steine und Lust und Freude am Garten. 

Viel Spaß beim Nachmachen.


Neues Hochbeet für junge Kräutergärtner der GMS Leutkirch

Spende von Town & Country-Haus begeistert

Leutkirch – Mit einem neuen Hochbeet für den Schulgarten der Gemeinschaftsschule Leutkirch wurde heute im Rahmen der bundesweiten Spendenaktion „Zukunft Stadt & Natur – PflanzenWelten“ den kleinen Hobbygärtnern durch Sandra Langer von Langer Massivbau GmbH & Co. KG, regionale Town & Country-Haus-Partnerin und Martin Mosch von Town & Country-Haus, ein Herzenswunsch erfüllt. Auch Konrektor Jan-Henning Gesierich-Kowalski und Margot Maier von der Stadtverwaltung Leutkirch nahmen an der Übergabe des neuen Hochbeetes teil.

Gemeinsam säen und ernten

Die Freude bei den Schülern der Gemeinschaftsschule Leutkirch über das neue Hochbeet ist riesengroß. Hier kann nun in Zukunft anschaulich beobachtet werden, wie aus den selbst ausgebrachten Samen Pflanzen, Kräuter und Gemüse heranwachsen. Frau Cordula Homanner, Christoph Carus und die Kollegen werden in den kommenden Jahren allen Klassen die Möglichkeit bieten, an und mit diesem Hochbeet zu arbeiten. Die Schüler erfahren zudem Verantwortung zu leben und zu lernen.

Bundesweite Beteiligung

Durch die PflanzenWelten bieten die beteiligten Partner bundesweit Schulen die Gelegenheit, ihren Schülern konkrete Erfahrungen mit Nutzpflanzen und Blumen im Rahmen des Unterrichts zu ermöglichen. Hochbeete sind sehr beliebt, denn die Schüler können im Stehen arbeiten und ein guter Pflanzenwuchs – und damit ein sichtbarer Erfolg – ist in aller Regel gewährleistet. Zudem bieten bepflanzte Hochbeete immer auch einen attraktiven Anblick und weniger Angriffsfläche für „schleimige Feinde“.

Repräsentative Lärchenholzarbeit

Die Hochbeete sind aus stabilem und langlebigem Lärchenholz (ca. 15 Jahre), das sich vor Pilz- und Insektenbefall selbst schützt und somit keiner weiteren chemischen Behandlung bedarf. Mit den stolzen Maßen von 1,90 Meter x 1,20 Meter x 0,52 Metern hat eine Behinderten-Werkstatt bei Dresden ganze Arbeit geleistet und zudem noch als Bonus einen Schneckenschutz, ein Nagergitter, eine Schutzfolie (längere Haltbarkeit), die erste Erdbefüllung und Gartengeräte für die kleinen Hände beigefügt. Besonders toll fanden die Schüler, dass auch gleich die Erstbepflanzung des Hochbeetes gesponsert wurde.


Hausbau-Gartentipps

Gartentipps

 

 

-Tolle Idee für den Garten-

Das Town & Country - Meerschweinchen-Hotel..

Viel Spaß beim Nachbauen ;-)

 

 

 


"Mit Büchern die Welt entdecken" - Town & Country Stiftung

Frau Langer mit Frau Schreiner-Luik

 

Die Town & Country Stiftung vergibt Spende an die Kinderstiftung- Ravensburg zur Förderung der Sprachkenntnisse von Flüchtlingskindern.

Ravensburg, 31.05.2016 - Frau Langer und Herr Kattanek überreichten im Rahmen einer feierlichen Vergabe in Ravensburg eine Spende in Höhe von EUR 500,00 an die Kinderstiftung Ravensburg. Die Spende soll für die Finanzierung eines breiten Leseweltenangebots für Flüchtlingskinder verwendet werden.

Das Team der Langer Massivbau GmbH & Co. KG freut sich sehr, wieder einmal etwas gutes getan zu haben.