Langer Massivbau GmbH & Co. KG

26.02.16 09:30 Uhr Alter: 3 Jahr(e)

Baue ich oder baue ich nicht

Miete oder eigenes Haus - Was lohnt sich mehr"

„Ich hab ein Haus, ein kunterbuntes Haus..." Was im Kinderlied von Pipi Langstrumpf so spielerisch klingt, ist in der Praxis häufig mehr als nur eine Überlegung wert. Doch die eigenen vier Wände sind eine Investition in die Zukunft, das können auch wir von Town & Country Haus als erfahrener Ansprechpartner rund um das Thema Hausbau bestätigen.

Hausbau - das bedeutet einerseits die eigenen 4 Wände, räumliche Freiheit, Platz und Individualität - andererseits aber auch Verpflichtungen, örtliche Gebundenheit und eine Entscheidung, die man in der Regel nur einmal im Leben trifft.

Deshalb gilt im Vorfeld genauestens abzuwägen, ob und mit wem man den Schritt in die eigenen vier Wände geht. Sicherlich steht vor solch einem Vorhaben auch die Frage der Finanzierung. Baukosten, Grundstückspreis, anfallende Nebenkosten und Kosten zur Unterhaltung bleiben beim Hausbau nicht aus. Doch wer sich mit dem Thema Baufinanzierung beschäftigt, wird feststellen, dass der Bau des eigenen Hauses zu mietähnlichen Konditionen möglich ist. Wichtig ist eine ausführliche Beratung, um die optimale Finanzierungs-Strategie zu finden, die zu einem passt. Der unabhängige Town & Country Finanzierungsservice vergleicht beispielsweise Angebote von mehr als 300 Banken.

Die richtige Umgebung zum Wohlfühlen

Bei der Wahl der Umgebung sollten künftige Hausbauer darauf achten, wie sie sich ihre Zeit Zuhause vorstellen: mag man es eher ruhig und idyllisch, oder kann man die gemeinsamen Gartenfeste mit dem Nachbarn kaum erwarten.

Recht uneingeschränkt schalten und walten dürfen Hausbesitzer bei ihren Hobbys. Die tägliche Übungseinheit an der Trompete ist ebenso kein Problem wie ausgiebiges Duschen bei Nacht oder die Liebe zu den unterschiedlichsten Vierbeinern. Hier werden dem Mieter doch häufig durch verschiedene Regularien im Mietvertrag die einen oder anderen Steine in den Weg gelegt.

Apropos Steine: nicht nur die Errichtung des eigenen Hauses kostet Kraft, Zeit und Anstrengungen. Auch für die Zukunft ist der häusliche Zeitaufwand ein anderer. Reparaturen fallen an, der Garten will gepflegt werden und auch vor möglichen, unvorhersehbaren Umwelteinflüssen gilt es sich zu wappnen. Doch dafür sind Hauseigentümer ihre eigenen Vermieter, haben damit die alleinige Verantwortung und können über ihre eigene Lebens- und Wohnqualität bestimmen.

Mietfrei wohnen: die sichere Altersvorsorge

Einen entscheidenden Vorteil im Vergleich zum Mieten hat der Hausbau allerdings noch: ob Inflation oder Bankenkrise – das Eigenheim ist und bleibt eine stabile Wertanlage, die äußeren, ökonomischen Umständen trotzt. Außerdem ist das eigene Haus eine sichere Altersvorsorge. Während die Hypothek zu einem bestimmten Zeitpunkt abbezahlt ist, kann die Miete jederzeit steigen und im Rentenalter zu einer unkalkulierbaren Belastung werden. Viele Experten sehen das eigene Haus als gute und sichere Investition an, vor allem angesichts der historisch niedrigen Hypothekenzinsen.

Die Entscheidung zum Hausbau müssen Sie treffen. Den Weg in die eigenen vier Wände müssen Sie jedoch nicht alleine gehen. Mit einem Bauträger wie Town & Country Haus profitieren Sie nicht nur von der Erfahrung von mehr als 25.000 gebauten Häusern, sondern auch von umfangreichen Serviceleistungen, wie zum Beispiel dem Hausbau-Schutzbrief. So können Sie sich ganz entspannt von der Miete verabschieden und sich auf den Bau Ihres Hauses freuen.